Rüdiger Halupczok

Bootsreparaturlehrgang bei Rehberg

Gleich sechs RGFler nahmen am Bootswartelehrgang der Werft Rehberg in Celle teil. Wie kann das denn sein? Es sollten doch pro Verein nur zwei Personen sein! Für den RGF waren Thomas Risse und Endrik Fleige. Bei den anderen vier handelte es sich um Plisch und Plum und F. Carstens und Barbeln, die kurz zuvor bei Rehberg vorbeigebracht wurden. Alle Boote wurden beim Lehrgang aufgearbeitet und Plisch und Plum erstrahlen im neuen Glanz.

Bootsreparaturlehrgang bei Rehberg Weiterlesen »

Rheinmarathon: Drei Siege und Platz 2 der Gesamtwertung

Der RGF war mit vollem Hänger zum Rheinmarathon angereist. Ganze fünf Boote wurden transportiert. Erfolgreichstes Boot war mit einem Sieg in der offenen Klasse die Donna Clara mit Michael Kaufhold und Jonas Vierke, die mit Benjamin Cloke (Hildesheimer RC) und Tom Czorny (Hannoverscher RC) eine Renngemeinschaft gebildet hattet. Offenbar hatte Steuerfrau  Pia Klopp eine ideale Linie bei dem Gegenwind gefunden. Sie erreichten den zweiten Platz der Gesamtwertung in 02:18:17 Stunden.
Zwei weitere Siegerboote gab es bei den B-Junioren (weiblich und männlich).

Rheinmarathon: Drei Siege und Platz 2 der Gesamtwertung Weiterlesen »

Ostemarathon in Hemmoor

Der Ostemarathon heißt mitlerweile Traditionswochenende, aber die Gegebenheiten auf dem Tidengewässer sind geblieben wie eh und je. Man rudert mit abfließender Strömung von den Wasserfreunden Hemmoor bis zum Ostesperrwerk mit Zeitnahme, dann hat man Tidenpause und die Gelegenheit auf den Sandbänken kurz vor der Einmündung in die Elbe ein wenig zu relaxen, bis das Wasser wieder aufläuft und man die 27 Kilometer nach Hemmoor wieder hochrudert.

Ostemarathon in Hemmoor Weiterlesen »

Weser-Rudern mit den Hamelnern

In Schleswig-Holstein gibt es seit geraumer Zeit die Veranstaltung „Quer durchs Land“, bei der ein Verein Rudernde benachbarter Vereine einlädt und das eigene Ruderrevier präsentiert. Einen ähnlichen Ansatz verfolgte Martin Garbe vom Ruderverein Weser Hameln. An zwei Terminen hatte er in dieser Saison Rudernde in der Nachbarschaft eingeladen, auf der Weser zu rudern. Der Hamelner Verein transportierte die schönen Schellenbacher Wanderboote einmal nach Polle und einmal nach Holzminden. Alle Ruderer trafen sich am Hamelner Bootshaus und fuhren mit dem Linienbus zur Einsatzstelle. An beiden Terminen spielte das Wetter sehr gut mit – alle waren begeistert. Dazu trug auch die Pause in Bodenwerder bei, in der ein Brötchen- und Kuchenbüffet bereitet wurde.

Weser-Rudern mit den Hamelnern Weiterlesen »

Endlich wieder ein normaler Ruderkurs für Erwachsene

Bei bestem Wetter trauten sich 16 Neulinge in die Ruderboote und konnten den tollen Wassersport einmal ausprobieren. Die erste Einheit am Freitagnachmittag begann mit dem Erlernen des Bewegungsablaufs des Ruderschlages auf dem Ergometer und der Erklärung eines Ruderbootes mit  Fachbegriffen und Erläuterungen. Anschließend ging es in sechs Booten mit Anfängern und gestandenen Ruderern auf das Wasser.

Endlich wieder ein normaler Ruderkurs für Erwachsene Weiterlesen »

Tag der offenen Tür mit Anrudern und Bootshalleneinweihung

Beim Ruderverein für das Große Freie Lehrte/Sehnde fand am 23.04.2022 ab 15 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Neben dem Start in die neue Saison 2022, dem Anrudern, wurde die neue Bootshalle nach erfolgreicher Fertigstellung offiziell eingeweiht. Hierzu hielten die Vorsitzende Conny Kampmann und die Verwaltungswartin Klara Leibold eine Rückschau über die Phase des Hallenbaus.

Tag der offenen Tür mit Anrudern und Bootshalleneinweihung Weiterlesen »

Wanderfahrt auf der Altmühl

Es gab im Marktplatz mal wieder ein gutes Angebot für einen C-Vierer, der in Regensburg angeboten wurde. Regensburg – Donau – Wanderfahrt – Altmühl, so lautete die Gedankenkette und führte zu der Idee, die Bootsabholung mit einer Wanderfahrt auf der Altmühl, dem Main-Donau-Kanal, der Donau und der Naab zu verbinden. So starteten Conny, Ralf, Uta, […]

Wanderfahrt auf der Altmühl Weiterlesen »

Herbstwanderfahrt auf dem Main

„Bald sind Herbstferien! Lass uns was machen!“ Nach dieser Idee und sechs Tagen Planungszeit fuhren am 17. Oktober sechs RGFler an den Main. Mit von der Partie waren Finja, Silvia und Lutz Kotter, Finnja Meyfeld und Uta und Rüdiger Halupczok. Gerudert wurde in zwei Zweiern; die Autos und der Hänger wurden vor- oder nachgebracht.

Herbstwanderfahrt auf dem Main Weiterlesen »