« Zum Bootspark

Graps

Graps gehört zu einer Gruppe von Booten, die nach dem Neubau angeschaft wurden (1999), um damit wieder den Regattabetrieb aufnehmen zu können. Das Rennboot wurde von Burgashell gebaut und war für Ruderer bis 80 kg geeignet.

Es wurde durch Jörn Fischers FISEQ importiert. Es hatte einige Regattaeinsätze durch Magnus Kummerfeld und Matthias Spilker und war Trainingseiner für den späteren U23-Vizeweltmeister Matthias Arnold.

Verkauft wurde es dann 2008, weil es letztendlich doch kein Topboot war, aber immer noch gut genug, um durch den Verkauf einen Grundstock für den Renneiner Vitriol zu legen. Der private Käufer wollte damit auf der Müritz rudern, was wohl zu wellig war, denn er verkaufte es weiter.