Boote

Adele

In einer Zeit als der RGF nur drei Renneiner hatte (Schnipp, Hans Dralle und Fipps), erweckte der Anblick eines Wracks bei Welle Poseidon anlässlich der Langstrecke „Quer durch Berlin“ bei Rüdiger die Begierde und er erwarb es. Leider fehlten Waschbord und Hauptspanten. Gemeinsam mit Uta hat er dies ergänzt und dem Boot eine Lackierung mit […]

Adele Weiterlesen »

Base Angelika

Base Angelika ist ein Schwesterschiff von Vetter Franz wurde auch bei Gehrmann in Celle gebaut und besitzt eine unverwüstliche Außenhaut. Das Boot kann schon mal auf Steine auflaufen – da geht höchstens der Stein kaputt. Durch den vielen Platz ist die Base ideal für Wanderfahrten. Im Jahr 2013 wurde das Boot von Rüdiger Halupczok dem […]

Base Angelika Weiterlesen »

Donna Clara

Donna Clara wurde beim Sommerfest 2005 getauft. Der C-Vierer ist aus Kevlar-Carbon und wurde von Baumgarten gefertigt.

Donna Clara Weiterlesen »

Don Rodrigo

Don Rodrigo ist ein altes Kinderboot, das in Bremen günstig gekauft und durch Rüdiger und Christian renoviert wurde. Legendär sind die Siege im LGW-Mädchendoppelzweier von Annika und Nadine beim LE 2005 und 2006 sowie beim Bundesentscheid 2005 (Berlin) und 2006 (Hürth), bei denen sie jeweils Bundessieger wurden. Die Delfinform des Holzbootes sorgte dafür, dass bei […]

Don Rodrigo Weiterlesen »

Emma

Emma wurde beim 50. Jubiläum getauft. Es war eine besondere Gelegenheit. Emma ist ein schnittiger Empacher-Renneiner für ein Gewicht von 70 kg. Emma stammt aus Zell an der Mosel, war nur 12 Jahre alt und für ein Gebrauchtboot gut in Schuss. Nadine wurde bei der Jugendmeisterschaft in Emma Achte. Getauft wurde Emma von der ehemaligen […]

Emma Weiterlesen »

Falsche Dirn

Die „Falsche Dirn“ wurde im März 2017 von Dresdenia Hamburg abgeholt. Da war sie noch grün, verwittert und hieß „DVD“ (De veer Deern). In den Wochen bis zum Anrudern wurde sie von Silke, Conny, Michael und Rüdiger abgeschliffen und von letzterem blau lackiert. Das Boot aus Kevlar mit vielen Bodenbrettern ist ein perfektes Wanderboot. Es […]

Falsche Dirn Weiterlesen »

Ferdinand

Ferdinand ist einer von fünf Einern, die wir von Wiking Lüneburg gegen eine kleine Spende bekommen haben. Zwei rote Einer der Boootswerft „Schröder“ haben wir behalten und zuerst Ferdinand aufgearbeitet. Er benötigte ein neues Stemmbrett und einen neuen Rollsitz und einige Löcher mussten repariert werden. Auf dem Bild sieht man Florian und Niklas schleifen. Christian […]

Ferdinand Weiterlesen »

Fräulein von der Ach(t)

Fräulein von der Ach(t) ist der zweite Achter beim RGF. Er wurde für 200 Euro vom RC Sorpesee gekauft und wieder hergerichtet. Die Besonderheit ist, dass es ein Skullachter ist.Der Achter wurde 1964 von der Berliner Werft Pirsch gebaut.

Fräulein von der Ach(t) Weiterlesen »

Die Fromme Helene

Die Fromme Helene ist das erste Boot des RGFs. Der D-Vierer wurde 1959 in Mölln bei Karlisch gebaut und 2009 beim 50. Jubiläum nach langjähriger Renovierung wieder in Dienst gestellt. Mit an Bord bei der ersten Fahrt nach der Renovierung war der Ehrenvorsitzende des Landesruderverbandes Niedersachsen Helmut Griep.

Die Fromme Helene Weiterlesen »