Boote

Graps

Graps gehört zu einer Gruppe von Booten, die nach dem Neubau angeschaft wurden (1999), um damit wieder den Regattabetrieb aufnehmen zu können. Das Rennboot wurde von Burgashell gebaut und war für Ruderer bis 80 kg geeignet. Es wurde durch Jörn Fischers FISEQ importiert. Es hatte einige Regattaeinsätze durch Magnus Kummerfeld und Matthias Spilker und war […]

Graps Weiterlesen »

Gripps

Gripps ist ein Burgashellboot und wurde gebraucht vom DRC Hannover gekauft.Dieses Rennboot wird auch im fortgeschrittenen Breitensport benutzt. Es ist für Ruderer bis 75 kg geeignet.

Gripps Weiterlesen »

Hans Huckebein

Hans Huckebein war der erste C-Vierer des RGFs und damit das Boot, das immer auf Gigbootregatten und Marathonregatten eingesetzt wurde. Huckebein war einfach immer dabei. Der Gehrmannvierer läuft gut und ist schnell. Auch auf dem Genfer See hat er sich bewährt. Bei Wilhelm Busch ist es der Unglücksrabe und im richtigen Bootsleben auch. Die Lehrter […]

Hans Huckebein Weiterlesen »

Klingebiel

Klingebiel ist ein Starline-Renn-Zweier mit Flügelauslegern für ca 75 kg. Er wurde 2016 getauft und von Florian Knittler und Michael Kaufhold angerudert. Die beiden belegten 2016 bei der Deutschen Jugendmeisterschft Platz 8 im LGW-2x A darin und gewannen die Niedersächsische Meisterschaft im Junioren-Doppelzweier bei den Schweren.

Klingebiel Weiterlesen »

Louis

Louis ist ein Schellenbacher-Rennboot. Es ist für 65 kg geeignet.Marie errang vier Bundessiege mit Louis. Sie war zwei Jahre lang schnellstes Mädchen bundesweit über 1000 m und 3000 m.Wiebke errang bei der U17-Jugendmeisterschaft die Silbermedailie in Louis.Auch Ira war in Louis erfolgreich. Sie wurde drittschnellstes Mädchen bundesweit beim Bundeswettbewerb. Oben sieht man Pia beim Bundeswettbewerb […]

Louis Weiterlesen »

Max

Max wurde gebraucht in Hamburg gekauft und im Jahr 2007 getauft. In der Folgezeit war der Breitensportdreier von Karlisch oft das Boot mit den meisten Kilometern.

Max Weiterlesen »

Tauffahrt des Zweiers Mickefett

Mickefett

Mickefett ist ein Starline-Kinder-Zweier für ca 65 kg. Er wurde 2016 getauft und von Jenny Kardinal und Pia Klopp angerudert. Das obere Bild zeigt die Abholung in Geesthacht.

Mickefett Weiterlesen »

Mistelfink

Mistelfink ist ein Empacher-Kombi-Zweier für ca 85 kg. Er stammt aus der Übernahme ehemaliger Nationalmannschaftsboote, die Christian Schulze 2015 an Land ziehen konnte. Mistelfink wurde 2016 getauft und von Michael Kaufhold und Erik Scheithauer angerudert. Christian hatte ihn günstig an den RGF verkauft.

Mistelfink Weiterlesen »

Morian

Morian ist ein Schellenbacher-Rennboot. Es ist für 75 kg Durchschnitt geeignet.

Morian Weiterlesen »

Muddebutz

Muddebutz wurde von der Fiseq (Fischers Sports Equippment / Jörn Fischer, Ingo Rothermund) in Evern gebaut.Das Boot errang zwei Siege in Berlin bei den 24-Stunden. Bei den 11-Steden in Leuwarden erlitt es vor der Taufe einen heftigen Schaden.Es ist für Ruderer bis 100 kg geeignet.

Muddebutz Weiterlesen »